Blanca Burri 1973 in Sursee geboren, ist auf einem Bio-Bauernhof der ersten Stunde in einer Grossfamilie in Rickenbach LU aufgewachsen. Nach der Matura besuchte sie die Hotelfachschule HF in Luzern und führte später den Traditionsbetrieb Hotel-Restaurant Bären in Gsteig bei Gstaad. Später war sie als Freie Mitarbeiterin für den «Berner Oberländer« sowie als Redaktorin und Journalistin für den «Anzeiger von Saanen» tätig.

Heute lebt die Mutter zweier erwachsenen Kinder in Bern. Als Redaktorin beim Leitmedium «htr hotelrevue» fühlt sie den Puls der Zeit und schreibt sorgfältig recherchierte Hintergrundberichte sowie Fachartikel zu aktuellen Themen und Trends aus der Gastronomie, der Hotellerie und dem Tourismus. Blanca Burri engagiert sich im Vorstand des katholischen «pfarrblatt» im Kanton Bern.

Mehrere Erzählungen der Autorin sind in Literaturzeitschriften und Anthologien erschienen, beispielsweise in «Täxtzit», «Grenzgänge» und «Eisgeschichten aus dem Emmental». Sie ist Teil des Lese- und Musik Ensembles «Liederatour». Blanca Burri schreibt neben literarischen Texten auch Sachbücher. Im Frühling 2022 erschien beim renomierten Droste Verlag in Düsseldorf ihr Reisebuch «Glücksorte im Berner Oberland», das sie zusammen mit ihrer Gstaader Autorenkollegin Sabine Reber verfasst hat.

Mitglied des Verbands Ad*S Autorinnen und Autoren der Schweiz

Aktuell

Freilichttheater «Der Chrüzwäg vom Castellan»
katholisches «pfarrblatt» des Kantons Bern

Ehemals

Dorforganisation Gsteig-Feutersoey
Soroptimist International Club Gstaad-Saanenland
römisch-katholischer Kirchgemeinderat Gstaad